Über uns

Unsere Geschichte

Die Idee zu ting goods entstand auf einer der vielen Asien-Reisen, die wir unternehmen, um neue tolle Dinge für unseren Laden ting zu entdecken.

In Jaipur lernten wir durch Zufall Vipin und seine kleine Schmuckmanufaktur kennen, die er gerade von seinem Vater übernommen hatte. Zusammen mit Vipin arbeitet Parimal, ein Meister Silberschmied. Nach vielen inspirierenden Stunden zusammen mit Vipin und Parimal in ihrem Studio (und noch mehr Gläsern Chai) waren wir so begeistert davon, wie diese beiden unsere Ideen in perfekter Handarbeit umsetzen konnten, dass wir einfach Lust bekamen, mehr mit Ihnen zu arbeiten und zusammen tollen Schmuck zu fairen Bedingungen zu produzieren.

3er_neu-parimal_chris

 

Unsere Philosophie / Mission

Wir sind schon immer viel durch Asien gereist und verdanken den Menschen und Orten dort sehr viel. Für uns ist es ein persönliches Bedürfnis, diesem Teil der Welt etwas zurück zu geben, unter anderem in Form von Arbeitsplätzen mit guten Arbeitsbedingungen und fairer Bezahlung. Wir glauben fest daran, dass sich durch fairen Handel und Zugang zu anderen Märkten die bestehenden unfairen Verteilungsstrukturen verändern lassen und sozialer Wandel anstoßen lässt. Wir würden uns freuen, wenn wir es schaffen, einen kleinen Beitrag dazu zu leisten. Um noch ein bisschen mehr zurück zu geben, spendet ting goods außerdem jedes Jahr 5% seines Gewinns an Butterflies India (www.butterflieschildrights.org) die sich in verschiedenen Projekten um Straßenkinder, vor allem in Delhi, kümmern und ihnen helfen, Wege aus der Armut zu finden.

160320-Ueber-parimal_vogelperspektive

 


Team

160321-team_alle4_gross

Aktuell arbeitet ting goods an 2 Orten. Die Schmuckproduktion findet in Jaipur statt und der Rest hauptsächlich in Berlin. Verantwortlich sind jeweils:

Jaipur
Indien
Vipin
Vipin

Vipin führt die Silberschmiede, die sein Vater gegründet hat, und ist von klein auf mit Schmuck und Schmuckproduktion aufgewachsen. Er behält auch im heißen Rajasthan immer einen kühlen Kopf und den nötigen Überblick, egal ob es sich um unmögliche Designwünsche oder organisatorische Fragen dreht.

Parimal
Parimal

Parimal ist Meister Silberschmied und arbeitet schon 20 Jahre mit Vipins Familie zusammen. Er hat über 25 Jahre Erfahrung und durch seine handwerklichen Zauberkräfte schafft er es, alle Ideen in Silber und Messing umzusetzen und dabei das Design immer noch zu verbessern.


Berlin
Deutschland
Laura
Laura

Laura ist hauptverantwortlich für Design und Kommunikation und außerdem die eifrigste Produkttesterin. Laura hat Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der UdK in Berlin studiert, aber nach einigen Agenturjobs gemerkt, dass ihr die Büroarbeit nicht wirklich liegt. Seitdem führt sie in Berlin den Laden ting (ting-shop.com), für den sie und Chris mehrmals im Jahr nach Asien und Skandinavien reisen, um neue Produkte für das Sortiment aufzutreiben.

Chris
Chris

Chris ist viel geduldiger bei der Schreibtischarbeit als Laura und daher bei ting goods für alles verantwortlich, was mit Organisation und Logistik zu tun hat. Er stammt aus Dänemark und sein von der schlichten skandinavischen Ästhetik geprägter Stil ist während des Designprozesses immer ein interessanter Kontrapunkt zum traditionellen Indischen Mehr an Dekor. Chris hat interkulturelle Kommunikation an der HU Berlin studiert und arbeitet sonst als Übersetzer.

Bali
Indonesia

Frauen vor Ort

Eine Gruppe von Frauen auf Bali stellt unsere neuen Glasperlenarmbänder her. Die Frauen können sowohl im Workshop in Denpasar als auch in flexibler Heimarbeit arbeiten. Geleitet wird das Team von Manik, die auf jedes Detail achtet.